Café "Zum Adler" und dessen Geschichte

Im Zentrum von Wilsdruff in der Nossener Straße 1 finden Sie das von uns mit Back- und Konditoreiwaren belieferte
Café "Zum Adler", welches durch seinen Inhaber Rene Troisch als Café und Restaurant geführt wird.
Der Marktplatz und dessen Umgebung stellen das städtebaulich funktionierende Herz der im 12. Jahrhundert gegründeten Gemeinde Wilsdruff dar. Nach einem verheerenden Brand anno 1744, dem fast der gesamte damals vorhandene Gebäudebestand zum Opfer fiel, war es kein geringerer als Landbaumeister Johann Christoff Knöffel
(u.a. Kurländer Palais in Dresden), der ein neues
Baureglement entwarf. Es entstand ein barockes Ensemble fast durchgängig zwei- und dreigeschossiger traufständiger Bürgerhäuser.



Im Laufe der geschichtlichen Entwicklung mußten die Barockelemente denen des Biedermeier und Klassizismus weichen. Zeugen der barocken Vergangenheit finden sich in Teilen am Rathaus, das um 1750 seine heutige Form erhielt. Sein Turmaufbau dominiert den nördlichen Bereich des zentralen Platzes. Das frühere Hotel “Weißer Adler” wurde abgebrochen. An seiner Stelle steht heute ein modernes Wohn- und Geschäftshaus mit der wunderschönen gehobenen gastronomischen Einrichtung “Zum Adler”. Zwischen dem markanten Turmbau und seinem gegenüberliegenden Pendant am Rathaus entsteht eine eigenartige, höchst reizvolle Beziehung. Es gelang, die äußere Gediegenheit und Seriösität des Gebäudes ins Innere zu transportieren..
Vornehmer italienischer Marmor und großzügige Glasflächen beherrschen das Bild, auch der Granit der Fassade findet sich wieder. Ein Leckerbissen ist der Gastronomiebereich. Edle Materialien wie Vogelaugenahorn, Messing, Bleiglas etc. stellen die Einheit zwischen Angebot und Ambiente her.
Der Knüller ist aber zweifellos die Deckengestaltung.
Sie nimmt gekonnt die Gliederung des Raumes auf, um sie scheinbar nach unten zu reflektieren.


   

Das Speisenangebot umfasst die komplette Tagespalette, vom leckeren Frühstück, über vielfältige Mittagsgerichte, eine große Auswahl an
Café-, Kuchen- und Eissorten bis hin zum abendlichen Imbiss.

Klicken Sie auf die Bilder, um einen Einblick in die Eiskarte zu erhalten.